Sie sind hier: Anwaltssuche » Hilfe » Bewertungsrichtlinien

So bewerten Sie richtig

Die Bewertungsrichtlinien

Bewertungsrichtlinien

In einer Online-Community bestehen oft viele verschiedene Meinungen. Um diese Meinungen bestmöglich in unserer Anwaltsbewertung unterzubringen und zu veröffentlichen, bitten wir unsere Mitglieder darum, folgende Bewertungsrichtlinien zu beachten. Bei Interesse können Sie auch unseren Artikel "Wie schreibe ich eine gute Anwaltsbewertung" lesen

Fair-Play
  • Persönliche Angriffe und Hassreden sind ausdrücklich verboten
  • Vermeiden Sie feindselige, beleidigende oder provokante Bewertungen
  • Bemühen Sie sich um eine sachliche Auseinandersetzung mit der Arbeit des Anwalts
  • Bewertungen dürfen nur von ehemaligen oder aktuellen Mandanten des jeweiligen Anwalts abgegeben werden
  • Angestellte und Familienmitglieder des Anwalts dürfen diesen nur bewerten, wenn sie diese Beziehung in der Bewertung klarstellen
  • Es ist untersagt, im Auftrag eines Anwalts diesen nach seinen Vorgaben zu bewerten.
  • Reine Werbeinhalte sowie Links auf andere Internetseiten und Telefonnummern sind unzulässig.
  • Gerüchte und nur durch das Hörensagen aufgenommene Informationen von anderen Personen sind unzulässig
  • Jeder Anwalt darf pro Mandant nur einmal bewertet werden. Die Registrierung unter mehreren Benutzernamen zum Zwecke mehrmaliger Bewertung ist unzulässig und führt dazu, dass sämtliche Bewertungen und Nutzerkonten gesperrt werden

Bewertungen, die diesen Bewertungsrichtlinien zuwiderlaufen, werden von uns nicht veröffentlicht und gegebenenfalls gelöscht.

Datenschutz

Wir bitten Sie bei ihren Bewertungen persönliche Daten für sich zu behalten. Geben Sie nicht E-Mailadressen, Telefonnummern, Kreditkartennummern, Sozialversicherungsnummern, Passwörter oder ähnliches von Ihnen bekannt. Sie haben als Nutzer stets die Möglichkeit den Anwalt direkt über die zugehörigen E-Mail oder Telefonnummer auf dem Anwaltsprofil zu kontaktieren.

Kreativität zählt

Lesen Sie Ihre Beiträge vor Veröffentlichung noch einmal zur Probe durch und seien Sie sich dessen bewusst, was sie letztlich veröffentlichen. Bleiben Sie beim Thema und berichten sie sachlich und genau über die jeweilige Anwaltstätigkeit. Duplizierte Bewertungen oder gar Bewertungen, die in keinem Zusammenhang zum Thema stehen, werden als „Spam“ behandelt und aufgrund dessen von uns nicht veröffentlicht.

Verstöße gegen Bewertungsrichtlinien

Selbstverständlich legen wir hier die freie Meinung zu Grunde, jedoch behalten wir uns ebenso die Nichtveröffentlichung von Bewertungen vor, die gegen diese Richtlinien verstoßen. Selbst die teilweise Nichteinhaltung dieser Bewertungsrichtlinien führt zum zeitweiligen oder andauernden Verlust der Bewertungsrechte.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und die Einhaltung dieser Bewertungsrichtlinien. Bei Fragen und Anregungen, kontaktieren Sie bitte über unser Kontaktforumlar

 
© 2012 law4life GbR - Luisenweg 6, 20537 Hamburg,

nach oben ⇑